Teilnahme-
bedingungen

-
zu Earthbag Home
Workshops 2016

Anmeldung

Die für den Teilnehmer verbindliche Anmeldung erfolgt schriftlich mittels Anmeldeformular auf der Website. Jeder Teilnehmer kann binnen einer Frist von 7 Werktagen ab erfolgter Anmeldung ohne Angabe von Gründen schriftlich von seiner Anmeldung zurücktreten, sofern der Workshop nicht innerhalb der Rücktrittsfrist beginnt. Die Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich. Mit Zusendung der Teilnahmebestätigung sowie dem Eingang der Workshop-Gebühren auf das Konto von Earthbag Homes Austria ist die Teilnahme auch seitens des Veranstalters verbindlich.

Workshops

Die Workshops finden an unterschiedlichen Veranstaltungsorten laut Workshop-Informationen statt. Die Workshops sind praxisorientiert, als theoretische Unterstützung werden Unterlagen zur Verfügung gestellt. Ansonsten gelten die eigenen Mitschriften. In den Workshop-Gebühren sind weder die Kosten für Unterkunft noch Verpflegungs- oder Reisekosten enthalten.

Teilnehmeranzahl

Die maximale Teilnehmeranzahl je Workshop beträgt 12 Personen.

Zahlungsbedingungen

Die Workshop-Gebühren sind binnen 10 Werktagen nach Anmeldung auf das angegebene Bankkonto von Earthbag Homes Austria zu überweisen. Sollte der Workshop in weniger als 10 Tagen ab Anmeldung stattfinden, so ist die Workshop-Gebühr sofort zu entrichten.

Stornobedingungen

Bei Stornierung eines Workshops nach Ablauf der Frist von 7 Werktagen werden 30% der Workshop-Gebühr als Stornogebühr verrechnet.
Erfolgt die Stornierung innerhalb von 2 Wochen vor Workshop-Beginn, werden 50% der Workshop-Gebühr als Stornogebühr verrechnet.
Nach Beginn des Workshops werden bei Abbruch der Teilnahme durch den Teilnehmer, aus welchen Gründen immer, wird die gesamte Workshop-Gebühr als Stornogebühr verrechnet bzw. einbehalten. Ein Rückersatz erfolgt nicht.

Preise

Alle angeführten Preise verstehen sich in Euro und enthalten die derzeit gesetzlich gültige Mehrwertsteuer in Österreich von 20%. Die Workshop-Gebühren enthalten grundsätzlich nur die Teilnahme an der Veranstaltung. Etwaige Reise-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten sind generell nicht in den angefühten Preisen inkludiert.

Gewährleistung

Der Veranstalter ist berechtigt, die Veranstaltungen aus wichtigem Grund – insbesondere bei Erkrankung der Vortragenden, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder im Falle eines schlechten Wetters – entweder zu verschieben oder abzusagen. Bei Entfall eines Workshops kann vom Veranstalter ein Ersatztermin zur Verfügung gestellt werden. Nur wenn dies, aus welchen Gründen immer, vom Veranstalter nicht möglich ist, wird die anteilige Teilnahmegebühr des ausgefallenen Workshops rückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung

Die Teilnahme an einem Workshop erfolgt auf eigene Gefahr. Gefahrenstellen am Veranstaltungsort sind nicht extra gekennzeichnet. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Besitzer des Veranstaltungsortes bzw. die Organisatoren der Workshops diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu halten. Eltern sind für ihre Kinder und allenfalls von ihnen verursachten Schäden haftbar. Generell haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nicht.

Die in den Workshops vermittelten Techniken und Arbeitsweisen sind an die Umgebungsbedingungen des Veranstaltungsortes angepasst. Arbeitsgeräte und Maschinen, die von den Vortragenden oder deren Mitarbeitern verwendet werden, dürfen von den Teilnehmern nur nach ausdrücklicher Erlaubnis vom Veranstalter verwendet werden. Zuwiderhandlung erfolgt auf eigene Gefahr.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die Verwendung bzw. den Einsatz des erlangten Wissens und der Techniken.Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf freiwilliger Basis und auf eigenes Risiko.